FAQs (Häufige gestellte Fragen)

Deine Frage fehlt?
support@primotoys.com

Cubetto

  • Wie wird Cubetto mit Strom versorgt?

    Cubetto benötigt insgesamt 6 AA-Batterien.

  • Wie lange halten die Batterien?

    Mit einem Batteriesatz können Cubetto und dein Kind bis zu 5 Stunden durchgängig miteinander spielen.

  • Ist für Cubetto eine Internetverbindung erforderlich?

    Nein! Einfach anschalten und losspielen.

  • Ist das für Dreijährige geeignet?

    Aber sicher. Cubetto wurde speziell für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren entwickelt, das heißt, wir haben jedes noch so kleine Detail bedacht. Von der kinderfreundlichen Sprache unserer Geschichten bis hin zu den waschbaren Karten.

  • Wer setzt Cubetto bereits ein?

    Cubetto wird bereits von über 20.000 Eltern, Pädagogen und Kindern in mehr als 45 Ländern weltweit eingesetzt. Zu den aktuellen Kunden zählen der Bundesstaat Maryland und die Stadt Chicago in den USA, in Frankreich ist Cubetto Teil eines mobilen MINT-Programms, unterstützt vom französischen Erziehungsministerium. Das belgische EduCentrum nutzt ihn in einem ähnlichen Programm, wie auch Dutzende andere Länder es tun: Cubetto hilft Pädagogen, Kindern das Konzept Programmieren näherzubringen. Mehr zu den Einsatzmöglichkeiten von Cubetto findet sich in unseren Fallstudien unter primotoys.com/de/playroom.

  • Welche Zertifikate hat das Produkt?

    Eine Lernerfahrung sollte nicht nur Spaß bereiten sondern auch sicher sein. Das heißt, wir stellen sicher, dass wir sämtliche Zertifikate in Ländern, in die wir versenden, nicht nur erfüllen sondern möglichst übererfüllen.

  • Können Kinder auch ohne Aufsicht mit Cubetto spielen?

    Ja, Kinder können auch ohne Erwachsene mit Cubetto spielen (wenn Sie die Grundlagen verstanden haben). Cubetto eignet sich auch bestens für Gruppenarbeit, fördert die Zusammenarbeit. Die Kinder können gemeinsam Probleme lösen, das macht noch mehr Spaß!

  • Was ist das Innovative an Cubetto?

    Cubetto basiert auf einer buchstäblich greifbaren Programmiersprache, die – und das unterscheidet sie von anderen Programmierspielzeugen – ohne Bildschirm auskommt. Diese innovative, blockbasierte Sprache ist zwar ein Spielzeug, dabei aber auch so leistungsstark, übertragbar und flexibel wie jede andere prozedurale Programmiersprache.

  • Warum die Entscheidung, keinen Bildschirm zu integrieren?

    Wir haben keinen Bildschirm verwendet, weil wir glauben, dass Kinder in diesmn Alters am besten durch unmittelbare Erfahrung lernen. Bildschirme wurden für Erwachsene entwickelt, sie sind kein geeignetes Werkzeug für die frühkindliche Bildung. Andere Programmierspielzeuge sind meist nur eine Erweiterung von Tablets oder Smartphones, das Programmieren findet ausschließlich auf dem Bildschirm statt. Wir haben uns hingegen für eine haptische Variante entschieden, dem Montessori-Grundsatz folgend, dass kleine Kinder neue Dinge im wahrsten Sinn des Wortes “begreifen” müssen.

  • Werden in Zukunft vielleicht Bildschirme eingesetzt?

    Bestimmt! Wir haben nichts gegen die Verwendung von Bildschirmen und verstehen, dass Kinder in einer späteren Entwicklungsphase den Übergang zu bildschirmbasierten Tools vollziehen müssen. Momentan aber konzentrieren wir uns auf die körperliche Interaktion.

  • Was hat das mit Programmieren zu tun?

    Cubetto führt in einige Programmierkonzepte wie Algorithmen, Warteschlange, Fehlersuche und Rekursion ein. Durch das Weglassen ablenkender Elemente wie Bildschirm oder Tastatur können Kinder ab 3 Jahre mithilfe unserer greifbaren, blockbasierten Programmiersprache ihre ersten Programme schreiben und ausführen.

  • Wo kann ich übersetzte Versionen der Materialien finden?

    Digitale Versionen unserer Anleitung für Lehrkräfte und der Story-Bücher sind in Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch und traditionellem Chinesisch verfügbar. Weitere Sprachen sind in Arbeit.

  • Wie robust ist Cubetto?

    Cubetto wurde einer Fallprüfung unterzogen und von Hunderten von Kindern aus aller Welt getestet. Er ist stabil, robust und stets einsatzbereit!

Versand & Rücksendungen

  • Gibt es einen weltweiten Versand?

    Wir freuen uns, in bereits 60 Ländern einen Versand anbieten zu können und arbeiten unermüdlich daran, dies noch auszuweiten. Um zu sehen, ob Cubetto in deinem Land verfügbar ist, kannst du unseren Shop aufsuchen und in der Länderliste mit bestehender Versandmöglichkeit nachschauen.

  • Was passiert, wenn Teile des Sets kaputt oder verloren gehen?

    Kontaktiere unser Support-Team via support@primotoys.com, es wird dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

  • Kann ich Vertriebshändler werden?

    Wir arbeiten mit Vertriebshändlern weltweit zusammen. Auf der Vertriebshändler-Seite ist ersichtlich, in welchen Ländern wir dahingehend bereits versorgt sind. Sollte das nicht der Fall sein, bitte über sales@primotoys.com Kontakt mit uns aufnehmen und eine Firmenbeschreibung anfügen. Unser Business-Development-Team meldet sich dann.

  • Wie kann ich meine Bestellung widerrufen?

    Wenn du deine Bestellung widerrufen möchtest, kontaktierst du uns bitte direkt über support@primotoys.com. Wir leiten dann eine vollständige Rückerstattung ein.

  • Kann ich meine Lieferadresse ändern?

    Kein Problem! Zum Ändern deiner Lieferadresse (oder anderer für den Kaufvorgang relevanten Angaben), kontaktierst du uns bitte via support@primotoys.com.

  • Kann ich eine Rechnung für meine Bestellung erhalten?

    Schreibe bitte unter Angabe deiner Rechnungsdetails an support@primotoys.com und wir stellen eine Rechnung aus.

Pädagogik

  • Gibt es Rabatte für Bildungseinrichtungen?

    In der Tat. Unser Pädagogenteam ist über das Formular auf dieser Seite erreichbar, um über Mengenrabatte für Pädagogen zu sprechen.

  • Werden Trainingsworkshops für Lehrkräfte angeboten?

    Ja, dank unserer globalen Community haben wir einiges an Erfahrungen sammeln können, die wir gern mit anderen teilen. Verabrede über das Formular auf dieser Seite ein Telefongespräch mit unserem Pädagogenteam, um mehr zu erfahren.

  • Kann Cubetto auch zum Erlernen anderer Dinge abseits des Programmierens eingesetzt werden?

    Cubetto ist ein curriculumübergreifendes Spielzeug, das auch Lernerfahrungen in anderen Themenbereichen ermöglicht und das auf unterhaltsame, aktivierende Weise. Deshalb erstellen wir stets neue Karten und Story-Bücher, damit die Kinder auch etwas über Themen wie das Sonnensystem oder das antike Ägypten lernen, während sie sich Programmierfähigkeiten aneignen. Cubetto regt auch die Zusammenarbeit und aktives Spielen an, so werden weitere wichtige Fähigkeiten wie räumliches Bewusstsein, Teamwork und Geschichtenerzählen entwickelt.

  • Wo finde ich Materialien zum Thema Bildungstechnologie?

    Als Cubetto-Starthilfe haben wir eine Anleitung für Lehrkräfte erstellt, dazu noch einen Materialienbereich – eine stetig wachsende Bibliothek voller Aktivitäten, Materialien und Ideen, die wir intensiv pflegen.

  • Muss ich programmieren können, um Cubetto einzusetzen?

    Mitnichten. Das Cubetto-Spielset wurde so konzipiert, dass es sowohl für Menschen zugänglich, die programmieren können, als auch für solche, die es nicht können! Unsere Anleitung für Lehrkräfte erläutert sämtliche Konzepte und macht Vorschläge, wie man diese Kindern am besten erklärt.

  • Benötige ich weitere Geräte, um Cubetto einzusetzen?

    Nein. Alles, was benötigt wird, ist im Lieferumfang des Cubetto-Spielsets enthalten.

  • Wie viele Kinder können einen einzigen Cubetto nutzen?

    Wir denken, Cubetto eignet sich am besten für zwei Kinder, oder für Kleingruppen mit 3 oder 4 Kindern.

  • Wird Cubetto auch sonderpädagogischen Bedürfnissen gerecht?

    Wir haben von Sonderpädagogen, die Cubetto in ihren Programmen eingesetzt haben, überaus positive Rückmeldungen erhalten. Mehr dazu in unseren Fallstudien unter primotoys.com/de/playroom.


    Cubetto ist das einzige Programmierspielzeug, das sowohl von sehenden als auch von sehbehinderten Kindern gespielt werden kann. So können sehbehinderte Kinder Cubetto nicht nur barrierefrei nutzen, sie können dies sogar in derselben Lernumgebung tun wie ihre sehenden Mitschüler.

  • Warum sollten Dreijährige schon programmieren lernen?

    Wir glauben, dass das Programmieren eine neue universale Sprache ist, die so früh wie möglich vermittelt werden sollte. Kinder sollten sich damit beschäftigen, wenn sie lesen und schreiben lernen und unsere smarten Spielzeuge beginnen mit dem ABC. Es ist wichtig, dass schon die ganz Kleinen mit den Grundzügen des Programmierens in Berührung kommen, auch wenn sie dadurch nicht automatisch zu Programmierern werden. Allein die Begegnung mit der Fachsprache, mit Begriffen wie “Algorithmus”, “Debugging” oder “Funktion”, schafft automatisch wichtige Bildungsgrundlagen.

  • Kann ich mehr als einen Cubetto gleichzeitig einsetzen?

    Ja! Es können viele Cubettos im selben Raum agieren. Cubetto kommuniziert einfach mit dem nächsten Interface-Brett 🙂

Eintragen für unsere Mailingliste